• 3M™ Speedglas™ Automatikschweißmaske G5-01

    September 29, 2019

    Sicherheit von Profis für Profis

    Es ist heiß, die Funken fliegen und es steht so viel Schweißrauch in der Luft, dass man kaum die Hand vor Augen sieht. Heavy-Duty-Schweißen in Innenräumen ist eine Aufgabe für erfahrene Profis. Und die brauchen eine Ausrüstung, auf die sie sich verlassen können. Auch bei der Entwicklung der fünften Generation der 3M™ Speedglas™ Automatikschweißmaske G5-01 haben wir uns die Wünsche und Anforderungen von Schweißprofis angehört und in einer Vielzahl an Verbesserungen umgesetzt.

    Fünf Kernbedürfnisse, die bei der Befragung der Schweißprofis öfter genannt wurden, wurden bei der Entwicklung der fünften Generation berücksichtigt:
    • Optimaler Schutz vor Strahlung und Hitze
    • Bestmögliche Sicht auf Werkstücke und Schweißbad
    • Effizienter und sicherer Atemschutz
    • Hoher Tragekomfort auch über längere Zeit
    • Wirksamer Schutz vor Schweißspritzern und Funkenflug

    Neben dem Augenschutz kommt es angesichts der Schadstoffbelastungen beim Heavy-Duty-Schweißen insbesondere auf einen wirksamen Atemschutz an. Gereinigte Luft im Schweißhelm sorgt jederzeit für ein konzentriertes, gesundes Arbeiten und schützt vor schädlichen Bestandteilen der Umgebungsluft. Zu diesem Zweck lässt sich die Automatikschweißmaske der neuesten Generation sowohl mit einem Gebläse- als auch mit einem Druckluft-Atemschutzgerät verbinden.

    Zu den weiteren Verbesserungen zählt die optimierte Luftverteilung und Luftstromregelung im Kopfteil. Mit Reglern, die selbst mit Handschuhen noch gut zu bedienen sind, kann der Schweißer Geschwindigkeit und Richtung des Luftstroms an seine Bedürfnisse anpassen.

    Weitere Informationen zu den 3M™ Speedglas™ Automatikschweißmasken finden Sie hier