1. Hypothermieprävention und Patientenerwärmung
3M Gesundheit
webLoaded = "false" Loadclientside=No
Hypothermieprävention

Hypothermieprävention

webLoaded = "false"
  • Lösungskonzepte zur Patientenerwärmung
    Patienten wärmen bedeutet Risiken minimieren und Kosten senken.

    Unbeabsichtigte Hypothermie ist leicht vermeidbar. Studien zeigen, dass die Aufrechterhaltung der Körperkerntemperatur über 36,0 °C zu besseren Behandlungsergebnissen führt. Komplikationen, die häufig mit einer unbeabsichtigten Hypothermie einhergehen, werden reduziert. Zu den Folgen der Hypothermie zählen eine höhere Mortalitätssrate, eine längere Krankenhausverweildauer und eine erhöhte Rate von Wundinfektionen.1–5 3M hat es sich zur Aufgabe gemacht, Lösungen für die Patientenerwärmung bereitzustellen, um zu einer besseren Genesung von Patienten beizutragen. Kontaktieren Sie uns, um mehr darüber zu erfahren, wie 3M Ihrer Einrichtung dabei helfen kann, Ihre Ziele im Bereich der Patientenerwärmung zu erreichen.

    Kontaktieren Sie einen unserer klinischen Spezialisten


webLoaded = "false"

Wir helfen Ihnen, die richtige Wahl für Ihre Patienten zu treffen.

  • Temperatur im Griff

    Temperatur im Griff

    Erfahren Sie, wie Klinikpersonal durch Monitoring und das Aufrechterhalten der Körperkerntemperatur in einem Bereich von 36 °C bis 37,5 °C die Temperatur proaktiv und zuverlässig im Griff behalten kann – von dem Augenblick, in dem der Patient im OP-Vorbereitungsbereich eintrifft, bis zu dem Moment, in dem er den Aufwachraum verlässt.

  • Warum Bair Hugger?

    Warum Bair Hugger?

    Eine bewährte Lösung mit belegten Ergebnissen – wir helfen Klinikpersonal seit über 30 Jahren dabei, die Normothermie aufrechtzuerhalten. Klinische Nachweise in einem einzigartigen Umfang belegen die Wirksamkeit der Bair Hugger Lösungen zur Patientenerwärmung. Produkte, auf die Sie sich verlassen können – für Patienten, die sich auf Sie verlassen. Denn jeder Patient liegt uns am Herzen.

  • Was gibt es Neues

    Was gibt es Neues?

    3M stellt nicht nur Produkte zur Verfügung. Wir arbeiten als Ihr Partner mit Ihnen zusammen und bieten Ihnen hochwertige Informationsmaterialien für die Recherche und Weiterbildung, damit Sie die richtige Lösung zur Aufrechterhaltung der Normothermie bei Ihren Patienten wählen. Werfen Sie hier einen Blick auf die neuesten Informationsmaterialien und laden Sie sie herunter.


webLoaded = "false"

Die Bedeutung der Hypothermieprävention

  • Präoperative Versorgung

    Präoperative Versorgung

    Veröffentlichte Richtlinien empfehlen prä-operativ mit einer konvektiven Erwärmung – auf der Station oder in der Notaufnahme – zu beginnen und die konvektive Erwärmung während der intraoperativen Phase aufrechtzuhalten.2 Das Vorwärmen der Patienten von nur etwa 10 bis 20 Minuten vor der Narkoseeinleitung erhöht den gesamten Wärmehaushalt der Patienten, hilft perioperative Hypothermien zu vermeiden und reduziert das postoperative Zittern.3

    Kontaktieren Sie einen unserer Experten

  • Intraoperative Versorgung

    Intraoperative Versorgung

    Alle chirurgischen Patienten, unabhängig von Alter, Gewicht oder anderen Faktoren, bei denen eine Allgemein- oder Regionalanästhesie vorgenommen wird, sind anfällig für einen Temperaturabfall durch Redistribution (Redistribution Temperature Drop, RTD). Studien zeigen, dass die Körperkerntemperatur in der ersten Stunde nach der Einleitung der Allgemeinanästhesie um bis zu 1,6 °C sinken kann,1 wodurch das Risiko einer unbeabsichtigten perioperativen Hypothermie und der damit verbundenen Komplikationen erhöht wird.2, 4

    Zum Produktsortiment für Patientenerwärmung

  • Postoperative Versorgung

    Postoperative Versorgung

    Leitlinien empfehlen, dass Patienten aktiv - z. B. mithilfe konvektiver Erwärmung - warm gehalten werden sollten, bis sie aus dem Aufwachraum entlassen werden oder ausreichend erwärmt sind.2 Das Vermeiden von Hypothermie und Gefäßverengung nach einer Operation minimiert das Risiko einer Wundhypoxie, beschleunigt die Wundheilung und schützt vor Infektionen. Hypotherme Patienten weisen zudem eine längere Genesungszeit im Vergleich zu normothermen Patienten auf.5


webLoaded = "false"

3M™ Lösungen für die Patientenerwärmung

  • 3M Bair Hugger™ System für Wärmehemden

    Das 3M™ Bair Hugger™ Wärmehemdensystem

    Konvektive Wärmehemden

    Bair Hugger Wärmehemden bieten sowohl Komfort als auch Optionen für die klinische Erwärmung während des gesamten perioperativen Prozesses – alles in einem praktischen Produkt. Sie werden anstelle eines herkömmlichen Baumwollhemds getragen und ermöglichen es Patienten, die Temperatur selbstständig einzustellen und sich angenehm warm halten können. Das Hemd kann auch zusammen mit Wärmegeräten für den klinischen Einsatz im Operationssaal und im Aufwachraum verwendet werden.

    Erfahren Sie mehr über die Bair Hugger Wärmehemden

  • 3M Bair Hugger™ Therapie

    3M™ Bair Hugger™ Wärmedeckensystem

    Konvektive Wärmedecken

    Bisher wurden über 170 klinische Studien zur Wirksamkeit der konvektiven Erwärmung veröffentlicht. In den meisten Fällen wurden diese mittels des Bair Hugger Systems durchgeführt. Wir bieten Decken zur Patientenerwärmung für jede chirurgische Position, für jeden Eingriff und für jeden Patienten. Wir bieten eine bewährte und fundierte Lösung zur Verbesserung der Patientengenesung, die sich auf über 30 Jahre klinische Erfahrung stützt und bis heute 300 Millionen Patienten erwärmt hat.

    Erfahren Sie mehr über das Bair Hugger System

  • 3M Ranger™ Systeme

    3M™ Ranger™ Blut- und Flüssigkeitserwärmungssystem

    Blut-, Flüssigkeits- und Spülungsflüssigkeitserwärmung

    Das Ranger™ Blut- und Flüssigkeitserwärmungssystem mit SmartHeat™ Technologie eignet sich für alle Anforderungen bei der Flüssigkeitserwärmung, von kleinsten Mengen bis hin zu mehr als 30 Liter/Stunde. Mit einer Vielzahl von Einwegsets stellen wir sicher, dass Ihre Anforderungen an die Flüssigkeitserwärmung immer erfüllt werden. Dazu gehören Pädiatrie-, Standard- und Highflow-Sets. Außerdem ist bei uns ein Sortiment an Spülflüssigkeits-Erwärmungssets erhältlich.

    Erfahren Sie mehr über das Ranger System

  • 3M™ Bair Hugger™ Temperaturüberwachungssystem

    3M™ Bair Hugger™ Temperaturüberwachungssystem

    System zur Temperaturüberwachung

    Das Bair Hugger Temperaturüberwachungssystem ist ein nicht-invasives System zur genauen Messung der Körperkerntemperatur. Eine kontinuierliche Messung über einen Einwegsensor ermöglicht eine Standardisierung der Körperkerntemperatur-Überwachung während des gesamten perioperativen Prozesses.

    Erfahren Sie mehr über das Bair Hugger Temperaturüberwachungssystem


webLoaded = "false"

Kontaktieren Sie 3M für eine Beratung

3M engagiert sich für eine Reduzierung der Hypothermie in Krankenhäusern und eine gleichzeitige Verbesserung von Effizienz, Effektivität und Patientenkomfort. Kontaktieren Sie uns, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihrer Einrichtung helfen können.


webLoaded = "false"

Literatur

    1. Sessler, D.I. (1997) Current concepts: Mild perioperative hypothermia. New England Journal of Medicine, Nr. 336, Band 24, S. 1730–1737.
    2. National Institute of Clinical Guidance – Clinical Guideline 65 – Inadvertent perioperative hypothermia –The management of inadvert perioperative hypothermia in adults
    3. Horn, E.P. Bein, M.D. (2011), Prophylaxis of Perioperative Hypothermia in Patients undergoing general anaesthesia by short time pre-warming. Anaesthesiology.
    4. Kurz A, Sessler DI, Lenhardt R. Perioperative normothermia to reduce the incidence of surgical-wound infection and shorten hospitalization. Study of Wound Infection and Temperature Group. N Engl J Med 1996; 334: 1209–1215 Flores-Maldonado A, Medina-Escobedo CE, Rios-Rodriguez HM, Fernandez-Dominguez (2001) Mild perioperative hypothermia and the risk of wound infection. Arch Med Res 32:227–231
    5. Tülsner, J. Zentrale Aufnahme/Zentrum für ambulante und Kurzzeitchirurgie, Ruppiner Kliniken GmbH, Neuruppium. Case report, 2010, Arizant Healthcare Inc.

webLoaded = "false"
FOLGEN SIE UNS
Die oben genannten Marken sind Marken der 3M.
Land / Sprache wechseln
Schweiz - Deutsch | Français