webLoaded = "false" Loadclientside=No

Wir beantworten Ihre Fragen zu 3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel

Bei 3M beschäftigen wir uns ständig mit Fragen zur Verbesserung des Lebens – und suchen dabei nach Wegen zur Problemlösung. Wir beantworten gerne Ihre Fragen zu 3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel.

FAQs zu 3M Novec 1230 High-Tech Flüssigkeit (PDF, 154 kB) herunterladen

Melden Sie sich für die 3M™ Novec™ Newsletter an

Mit den 3M Novec Newslettern, die auf den Bereich Brandschutz zugeschnitten sind, bleiben Sie über Produktneuigkeiten und Branchentrends informiert.

Grafisches Muster aus hell- und dunkelvioletten Dreiecken

FAQs zur Leistung

webLoaded = "false"

Grafisches Muster aus hell- und dunkelvioletten Dreiecken

FAQs zur Sicherheit

webLoaded = "false"

  • Safety Margin Graph

    Ja. 3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel bietet im Vergleich zu anderen Feuerlöschmitteln aktuell die größte Sicherheitsmarge. Eine Durchsicht der zulässigen Grenzwerte für Personen und der Auslegungskonzentration liefert den besten Anhaltspunkt für die Sicherheitsmarge eines Löschmittels. Der NOAEL (No Observed Adverse Effect Level) ist der international festgelegte Grenzwert für die Bewertung der Personensicherheit verschiedener Löschmittel. Die Auslegungskonzentration ist die für das sichere Löschen des Feuers erforderliche Löschmittelmenge. Die Sicherheitsmarge für Personen ergibt sich aus der Differenz von Auslegungskonzentration und dem löschmittelspezifischen NOAEL-Wert.

    Wie das Diagramm zeigt, bietet das Novec 1230 Feuerlöschmittel den mit Abstand größten Sicherheitsmarge für Personen. Auch bei künftigen Veränderungen des freien Raumvolumens (falls sich z. B. das Luftvolumen durch Integration zusätzlicher Ausrüstung reduziert und sich die Auslegungskonzentration erhöht) bleibt die Sicherheit des Löschmittels gewährleistet.


















  • Anlagen, die Novec 1230 Feuerlöschmittel nutzen, sind dafür vorgesehen, einen Raum bis zur Auslegungskonzentration mit Gas zu überströmen. Diese Auslegungskonzentration wird aufrechterhalten, indem sichergestellt wird, dass der Raum intakt genug ist (keine oder minimale Leckagen), um eine löschwirksame Konzentration für die notwendige Haltezeit zu gewährleisten. In der Regel wird eine Haltezeit von 10 Minuten angesetzt. Gemäß NFPA 2001, Ausgabe 2015, Absatz 5.6 sollte eine Mindestkonzentration von 85 Prozent der eingestellten Mindestdesignkonzentration für 10 Minuten oder einen Zeitraum, den das geschulte Personal zur Reaktion braucht, auf dem für geschützte Inhalte im Gefahrenbereich höchstmöglichen Niveau gehalten werden. Diese Anforderung ist auch Bestandteil anderer Normen.
Grafisches Muster aus hell- und dunkelvioletten Dreiecken

FAQs zur Nachhaltigkeit

webLoaded = "false"

  • Seit Oktober 2016 fallen Fluorkohlenwasserstoffe (FKW), wie FKW-227ea und FKW-125, ebenso wie Halon unter die Pläne des Montreal-Protokolls für ein weltweites stufenweises Verwendungsverbot. Obwohl es sich bei diesen FKW um Löschmittel handelt, die nicht zu einem Abbau der Ozonschicht führen, sind diese Treibhausgase über 3.000-mal stärker als CO2.

    Das stufenweise Ausstiegsszenario für FKW in der Europäischen Union begann 2015 und ist in der F-Gas-Verordnung geregelt. Im Jahr 2016 billigten anlässlich der 28. Tagung der Vertragsparteien des Montreal-Protokolls in Kigali, Ruanda, fast 200 Nationen den Zeitplan für die stufenweise Reduzierung von Fluorkohlenwasserstoffen (FKW) mit hohem Erderwärmungspotenzial. Die in Kigali beschlossenen Änderungen definieren eindeutig die internationale Strategie für eine schrittweise Emissionsbegrenzung und Auflagen für das Inverkehrbringen von FKW.

    Feuerlöschanlagen sind oft für eine Nutzungsdauer von mindestens 30 Jahren ausgelegt und FKW sind inzwischen keine nachhaltigen Löschmittel mehr. Mit Novec 1230 verfügt die Brandschutzbranche über ein Feuerlöschmittel, das sich aufgrund seiner Sicherheit, Leistung und umweltschonenden Eigenschaften langfristig bewährt. Da Novec 1230 Feuerlöschmittel keine Ozon abbauende Wirkung hat und das Klima weniger als CO2 belastet, ist es nicht von einer Emissionsbegrenzung oder einem schrittweisen Ausstiegsszenario betroffen.

    Erfahren Sie mehr darüber, wie 3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel im Vergleich zu Konkurrenzprodukten abschneidet.

  • Niemand kann genau vorhersagen, was die Zukunft bringt. Aber wir bei 3M sind zuversichtlich, dass Novec 1230 Feuerlöschmittel nicht von Umweltvorschriften betroffen sein wird, und bieten Ihnen daher die 3M™ Blue Sky℠ Garantie.

    Lesen Sie hier die Broschüre zur Blue Sky Garantie (PDF, 248 kB), um weitere Informationen zu erhalten.

  • Mit der 3M™ Blue Sky℠ Garantie geben wir Ihnen unser Wort, dass 3M™ Novec™ 1230 Feuerlöschmittel für eine Zeitdauer von 20 Jahren nach der Installation in einer genehmigten Feuerlöschanlage und unter Einhaltung der entsprechenden Anforderungen nicht wegen seines Ozonabbaupotenzials (ODP) oder Erderwärmungspotenzials (GWP) im Gebrauch eingeschränkt wird. In diesem Zeitraum unterliegt es weder den Plänen des Montreal-Protokolls für ein stufenweises Ausstiegsszenario noch der europäischen Verordnung über fluorierte Treibhausgase (F-Gas-Verordnung), die eine schrittweise Emissionsbegrenzung und das Inverkehrbringen von FKW nach Europa regelt.

    Lesen Sie hier die vollständigen 3M Blue Sky Garantiebedingungen (PDF, 223 kB).

  • Diese Garantie ist kostenfrei und sie gilt für 20 Jahre nach der Anlageninstallation. Ein Endnutzer, der eine neu installierte Anlage erworben hat, muss sich einfach innerhalb von 30 Tagen nach der Anlageninstallation auf der 3M Novec Website registrieren, damit die Garantie wirksam wird.
  • Als erste Löschmittel einer neuen Generation wurden Halone in großem Umfang eingesetzt. Diese Produkte waren beliebt, weil sie einen Brand löschten, ohne dabei Sachwerte, wie z. B. die früheren Computer- und Serverräume, im Schutzbereich zu beschädigen. Da Halone jedoch zum Abbau der Ozonschicht beitragen, fallen sie seit 1987 unter die Regelungen des Montreal-Protokolls. Als Reaktion auf die Vorschriften des Montreal-Protokolls entwickelten Hersteller Alternativprodukte zu Halonen, die so genannten FKW – die zweite Löschmittelgeneration. Diese Produkte haben zwar kein Ozonabbaupotenzial, tragen aber wegen ihres hohen Erderwärmungspotenzials zu anderen Umweltproblemen bei, was die oben genannten regulatorischen Konsequenzen zur Folge hatte.

    Novec 1230 ist ein Feuerlöschmittel der dritten Generation, weil es sehr leistungsfähig ist und ein hohes Maß an Sicherheit bietet – und zugleich die Umwelt schont.

  • Wassernebel ist immer noch Wasser. Er ist nass, elektrisch leitfähig und kann kostenintensive Reinigungsarbeiten erfordern. Darüber hinaus kann er hochwertiges Anlagevermögen, das für kontinuierliche Betriebsabläufe sorgt, beschädigen. Da Wassernebel kein Löschmittel ist, wird er nicht in NFPA 2001 berücksichtigt. Stattdessen wird er von der Norm NFPA 750 erfasst, in der festgestellt wird: „Diese Norm umfasst weder maßgebliche Kriterien hinsichtlich des Brandverhaltens, noch bietet sie eine besondere Anleitung zum Entwurf eines Systems, mit dem ein Brand kontrolliert, bekämpft oder gelöscht werden kann.“

    Das FM Global Datenblatt 5-32 fordert Folgendes: „Wenn es erforderlich ist, Beschädigungen von Geräten durch einen Entstehungsbrand so weit wie möglich zu reduzieren oder die Wiederinbetriebnahme zu erleichtern, sollte eine FM-zugelassene Feuerlöschanlage mit einem Detektor zum Einsatz kommen. Auf diese Weise können die Geräte in Räumen mit Datenverarbeitungsanlagen geschützt werden. Diese Feuerlöschanlagen ergänzen automatische Sprinkler- oder Wassernebelanlagen und schützen Einrichtung und Zwischenböden.“

  • Relevante und informative Referenzen zu Novec 1230 Feuerlöschmittel finden Sie am schnellsten auf unserer Webseite Brandschutz – Novec 1230 Feuerlöschmittel.

Finden Sie noch heute Ihre Lösung zur Brandschutz

Feuerlöschanlagen mit Novec 1230 Feuerlöschmittel schützen, was für Ihr Unternehmen wichtig ist. Unsere zugelassenen Anlagenhersteller verfügen über die Löschanlagen, die genau auf Ihre Projektanforderungen zugeschnitten sind – für Rechenzentren, Museumsarchive, medizinische Zentren, Kraftwerke usw.

Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu Feuerlöschanlagen, Vorschriften oder Novec 1230 Feuerlöschmittel haben. Unser Expertenteam unterstützt Sie gerne.


webLoaded = "false" Loadclientside=No

Wichtiger Hinweis

Gesetzliche Bestimmungen: Informationen über gesetzliche Bestimmungen zu diesem Produkt erhalten Sie von Ihrer 3M Vertretung.

Technische Informationen: Alle technischen Daten, Empfehlungen und anderen Angaben in diesem Dokument basieren auf Tests oder Erfahrungswerten, die 3M für zuverlässig erachtet. Es wird jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen gegeben.

Produktanwendung: Der Gebrauch und die Gebrauchseigenschaften eines 3M Produkts in einer bestimmten Anwendung können von zahlreichen Faktoren beeinflusst werden, die nicht 3M, sondern nur der Verwender kennt und steuern kann. Aufgrund der Vielzahl von Faktoren, die sich auf den Gebrauch und die Gebrauchseigenschaften eines 3M Produkts auswirken können, hat der Verwender stets selbst zu prüfen und zu entscheiden, ob das 3M Produkt für einen bestimmten Zweck und das Anwendungsverfahren des Verwenders geeignet ist.

Garantie, beschränkter Gewährleistungsbehelf und Haftungsausschluss: Wenn nicht eine zusätzliche Garantie ausdrücklich auf der entsprechenden 3M Produktverpackung oder in der Produktliteratur ausgewiesen ist, garantiert 3M, dass jedes 3M Produkt bei der Auslieferung durch 3M mit der zugehörigen 3M Produktspezifikation übereinstimmt. 3M SCHLIESST ALLE ANDEREN AUSDRÜCKLICHEN UND STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN ODER ZUSICHERUNGEN AUS, UNTER ANDEREM JEDE STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNG ODER ZUSICHERUNG VON TAUGLICHKEIT ODER DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK SOWIE KONKLUDENTE GEWÄHRLEISTUNGEN ODER ZUSICHERUNGEN AUFGRUND ÜBLICHER SITTEN ODER HANDELSBRAUCH. Wenn das Produkt von 3M nicht dieser Garantie entspricht, dann besteht die einzige und ausschließliche Abhilfe nach Wahl von 3M in dem Austausch des 3M Produkts oder der Erstattung des Kaufpreises.

Haftungsbeschränkung: Soweit dies nicht gesetzlich ausgeschlossen ist, haftet 3M nicht für direkte, indirekte, besondere, zufällige oder Folgeschäden und Verluste durch das 3M Produkt, und zwar unter keiner beizuziehenden Rechtstheorie, wie Garantie, Vertrag, Fahrlässigkeit, verschuldensunabhängige Haftung usw.

3M und Novec sind Marken der 3M Company. Blue Sky ist eine Dienstleistungsmarke von 3M. Unter Lizenz verwendet von 3M Tochter- und Beteiligungsgesellschaften.

FOLGEN SIE UNS
Land / Sprache wechseln
Schweiz - Deutsch | Français