webLoaded = "false" Loadclientside=No
Grafisches Muster aus hell- und dunkelvioletten Dreiecken.

Ein Ersatz für Trike: verbesserte Leistung bei geringeren Kosten.

webLoaded = "false"

Durch die Umstellung auf die 3M™ Novec™ High-Tech Flüssigkeit 71DE hat BOC die Gesundheit und Sicherheit verbessert und die jährlichen Reinigungskosten um bis zu 60 % gesenkt.

  • Gebäudefront von Mustang Vacuum Systems

    Wenn gebrauchte Sauerstoffflaschen an BOC, ein Anbieter von Industrie-, Medizin- und Spezialgasen, zurückgegeben werden, ist es unbedingt erforderlich, dass vorhandene Verunreinigungen an den Ventilen entfernt werden, da sonst das Risiko einer Kontamination besteht. Das neue, automatisierte Reinigungsverfahren verwendet die 3M™ Novec™ High-Tech Flüssigkeit 71DE in Verbindung mit einer Ultraschall-Dampfreinigungsanlage von D&S Ultra Clean Ltd. Das Ergebnis ist eine hochwirksame Reinigung aller Komponenten. Im neuen Verfahren wurde ein traditioneller Trichlorethylen-Betrieb (Trike) durch ein umweltfreundlicheres Tauchbadsystem ersetzt, das für die Anwender gesünder ist, sauberere Gasflaschen erzeugt und die Lebenszykluskosten senkt.

    Die Umstellung von Trike ist wichtig, da Trike laut der REACH-Verordnung als besonders besorgniserregende Substanz (SVHC) gilt. Außerdem ist die unbefugte Verwendung von Trike seit April 2016 verboten.

webLoaded = "false" Loadclientside=No

Neue Reinigungsprozedur erfüllt alle Anforderungen

Die neue Lösung erfüllt alle vier Elemente der Reinigungsvorschriften von BOC im Hinblick auf Sicherheit, Gesundheit, Umwelt und Qualität (SHEQ). Es ist eine produktive Alternative zur Reinigung mit Trichlorethylen (Trike). Außerdem besteht durch das neue System keine Notwendigkeit mehr, die Gesundheit der Mitarbeiter zu überwachen. Seit seiner Einführung wurde es für BOC in Großbritannien und Irland und für die Linde-Gruppe weltweit als Best Practice eingestuft.

Vor dem Umstieg haben BOC-Qualitätsanalysten mit 3M und D&S Ultra-Clean Ltd eine umfangreiche Reinigungsstudie durchgeführt, die wiederholte Tests kontaminierter Zylinder sowie eine eingehende Emissionsüberwachungsstudie und Toxizitätsberichte beinhaltete. Die Novec Flüssigkeit 71DE wurde aufgrund ihres starken Umweltprofils ausgewählt. Sie basiert auf einer isolierten Formel mit Hydrofluorether (HFE), die ein niedriges Treibhauspotenzial aufweist, nicht zum Abbau der Ozonschicht führt und keine Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW), Fluorkohlenwasserstoffe (FKW) oder gefährliche Luftschadstoffe (HAPs) enthält.

Zurück zu Reinigen und Entfetten

„Der neue Prozess ist insgesamt gesünder – sowohl für unsere Mitarbeiter als auch die Umwelt. Während die Kosten nicht die hauptsächliche treibende Kraft für Änderungen waren, hat BOC seit der Umstellung erhebliche Einsparungen erzielt. Der neue Prozess reduziert nicht nur den Dampfverlust, sondern verbraucht auch viel weniger Energie, und in den ersten neun Betriebsmonaten wurden nur knapp 30 kg der Novec Flüssigkeit 71DE im Vergleich zu geschätzten 300 kg Trike verwendet. Er ist auch im Betrieb effizient. Die Ausrüstung benötigt weniger Abkühlzeit, was wiederum einen schnelleren Durchsatz ermöglicht. Die Automatisierung des Prozesses reduziert das Risiko von menschlichen Fehlern.“
WAYNE DREW
Wartungsmeister bei BOC
FOLGEN SIE UNS
Land / Sprache wechseln
Schweiz - Deutsch | Français