Scotchbond™ Universal Selbstätzendes Adhäsiv

Artikel
  • Anwendbar in den drei gängigen Techniken (selbstätzend, selektive Schmelzätzung, Etch&Rinse)
  • Geeignet für alle direkten und indirekten Indikationen
  • Ideal als Adhäsiv für den adhäsiven RelyX™ Ultimate Zement (kein Aktivator für die Dualhärtung notwendig). Für die Verwendung anderer adhäsiven Zemente ist ein Aktivator erhältlich
  • Enthält Primer für alle indirekten Materialien
 Mehr
Details
Klebstofftyp
Adhesive_Type
Produkttyp
Product_Type
Applikationssystem
Delivery_System
Alle Produkte anzeigen
 Klebstofftyp, Produkttyp  Applikationssystem
Fuze Product Results
Schliessen
Details
  • Anwendbar in den drei gängigen Techniken (selbstätzend, selektive Schmelzätzung, Etch&Rinse)
  • Geeignet für alle direkten und indirekten Indikationen
  • Ideal als Adhäsiv für den adhäsiven RelyX™ Ultimate Zement (kein Aktivator für die Dualhärtung notwendig). Für die Verwendung anderer adhäsiven Zemente ist ein Aktivator erhältlich
  • Enthält Primer für alle indirekten Materialien
  • So gut wie keine post-operativen Sensitivitäten
  • 2 Jahre Stabilität bei Raumtemperatur

Scotchbond™ Universal Adhäsiv ist ein lichthärtendes, 1-Komponenten- Adhäsiv, das zur Einzeldosierung im L-Pop-Blister oder zur Mehrfachdosierung in der Flasche erhältlich ist und durch seine Vielseitigkeit überzeugt.

Empfohlene Anwendungen

  • Füllungen aller Klassen (nach Black) mit lichthärtenden Compositeoder Compomer-Füllungsmaterialien
  • Zementierung von indirekten Restaurationen in Kombination mit RelyX Ultimate Composite Befestigungszement
  • Zementierung von Veneers in Kombination mit RelyX™ Veneer Zement
  • Bonding für Stumpfaufbauten aus lichthärtenden Composite- oder aus Stumpfaufbaumaterialien
  • Bonding für dualhärtende Zemente und Stumpfaufbaumaterialien, und selbsthärtende Composite in Kombination mit Scotchbond Universal DCA
  • Reparatur von Composite- oder Compomer-Füllungen
  • Intraorale Reparatur von Composite-Restaurationen, Keramikverblendungen und Vollkeramikrestaurationen ohne zusätzlichen Primer
  • Zahnhals-Desensibilisierung
  • Versiegelung von Kavitäten vor Amalgam-Restaurationen
  • Versiegelung von Kavitäten und Stumpfpräparationen vor der temporären Befestigung von indirekten Restaurationen
  • Bonding für Fissurenversiegelungsmaterialien
  • Schutzlack für Glasionomer-Füllungen