1. Switzerland
  2. Alle Produkte
  • 3M™ Kuh-Vollmilchprotein-ELISA-Kit, 96 Streifen pro Kit, E96MLK
  • 3M™ Kuh-Vollmilchprotein-ELISA-Kit, 96 Streifen pro Kit, E96MLK

    3M Artikelnummer 7100151331UPS 00707387785161
    • Entwickelt, um sowohl verarbeitete als auch unverarbeitete Zielallergenproteine nachzuweisen.
    • Der Test eignet sich für Umweltproben, CIP-Spülwasserproben und Lebensmittelproben.
    • Ein universelles Extraktionsprotokoll vereinheitlicht die Testverfahren für mehrfache Analyte. Sie sparen dadurch Reagenzien und wertvolle Zeit.
     Mehr
    Details
    Spezifikationen
    Bestimmungsgrenze (LOQ)
    1.0 ppm
    Fertigungssegment
    Umweltüberwachung, Verpackungs- und Lagertests, Rohmilch-Empfang, Verzehrfertig
    Lagertemperatur
    36-46°F
    Lagertemperatur (Celsius)
    2-8°C
    Marke
    3M™
    Nachweisgrenze (LOD)
    1 ppm
    Produkttyp
    Test
    Testtyp
    Allergen
    Testzeit
    50 Minute
    Details
    • Entwickelt, um sowohl verarbeitete als auch unverarbeitete Zielallergenproteine nachzuweisen.
    • Der Test eignet sich für Umweltproben, CIP-Spülwasserproben und Lebensmittelproben.
    • Ein universelles Extraktionsprotokoll vereinheitlicht die Testverfahren für mehrfache Analyte. Sie sparen dadurch Reagenzien und wertvolle Zeit.

    Das 3M™Kuh-Vollmilchprotein-ELISA-Kit dient zum Nachweis von Kuh-Vollmilchprotein bei CIP-Spülwasserproben (Clean in Place), Umwelttupferproben, Lebensmittelzutaten und verarbeiteten Lebensmittelerzeugnissen.

    Das 3M Kuh-Vollmilchprotein-ELISA-Kit verwendet einen Sandwich-ELISA-Test. Die Kuh-Vollmilchproteine in der Probe reagieren mit den Anti-Kuh-Vollmilch-Antikörpern, welche in die Oberfläche der Polystyrol-Mikrotiterstreifen adsorbiert wurden. Nachdem ungebundene Proteine durch Waschen entfernt worden sind, werden Anti-Kuh-Vollmilchprotein-Antikörper, die mit Meerrettichperoxidase konjugiert sind, hinzugefügt. Diese enzymmarkierten Antikörper bilden Komplexe mit den zuvor gebundenen Kuh-Vollmilchproteinen. Nach einem weiteren Waschen wird das Enzym, das an das Immunoadsorbens gebunden ist, durch die Zugabe eines chromogenen Substrats, 3,3′,5,5′-Tetramethylbenzidin (TMB), nachgewiesen. Die Farbentwicklung dieser enzymatischen Reaktion variiert in direkter Abhängigkeit von der Konzentration des Vollmilchproteins in der getesteten Probe. Daher ist in dieser der Absorptionsgrad bei 450 nm ein Maß für die Konzentration des Kuh-Vollmilchproteins. Die Menge des Kuh-Vollmilchproteins in der Probe kann anhand der Standardkurve extrapoliert werden, die sich aus Standards bekannter Konzentration ergibt und welche entsprechend der Verdünnung der Probe angepasst wurde.

    Dokumente