1. Schweiz
  2. Alle 3M Produkte
  3. Zahnmedizin und Kieferorthopädie
  4. Befestigungsmaterialien
  5. Dentalzemente
  6. 3M™ RelyX™ Unicem 2 Automix Selbstadhäsiver Komposit-Befestigungszement Refill-Packung, Farbe A3 Opak, 56847

3M™ RelyX™ Unicem 2 Automix Selbstadhäsiver Komposit-Befestigungszement Refill-Packung, Farbe A3 Opak, 56847

Teilenummer 568473M Artikelnummer 70000551993M Produktnummer 56847
  • Mischkanüle montieren und Zement direkt applizieren (Automix)
  • Einfache und zeitsparende Anwendung
  • Selbstadhäsiver und dualhärtender Hochleistungs-Kompositzement
  • Verarbeitungszeit (inkl. Mischen): 3M™ RelyX™ Unicem 2 Automix Zement 2:00 Min.
 Mehr
Details
Details
  • Mischkanüle montieren und Zement direkt applizieren (Automix)
  • Einfache und zeitsparende Anwendung
  • Selbstadhäsiver und dualhärtender Hochleistungs-Kompositzement
  • Verarbeitungszeit (inkl. Mischen): 3M™ RelyX™ Unicem 2 Automix Zement 2:00 Min.
  • Lichthärtung: einflächig, von okklusal 0:20 Min; jede weitere Fläche zusätzlich 0:20 Min; 3M™ RelyX™ Fiber Post Wurzelstifte, von okklusal 0:40 Min.
  • Selbsthärtung (ab Mischbeginn); Polymerisationsbeginn 3M™ RelyX™ Unicem 2 Automix Zement 2:30 Min.
  • Polymerisationsende: 3M™ RelyX™ Unicem 2 Automix 6:00 Min.

Mit seinen hohen Haftwerten ermöglicht der 3M™ RelyX™ Unicem 2 Selbstadhäsive Komposit-Befestigungszement eine zuverlässige und komfortable Zementierung von Inlays, Onlays, Kronen und Brücken aber auch weiterer Indikationen, wie z.B. Maryland- und Onlaybrücken. Die praktische Form als Automix-Spritze bietet einfache Handhabung, flexible Dosierung und optimale Konsistenz zum Applizieren und Befestigen.

Hohe Farbstabilität, natürliche Ästhetik, optimale Haftwerte auf Dentin und Schmelz: Die leistungsstarke 3M™ RelyX™ Unicem-Technologie wurde nicht umsonst vielfach international preisgekrönt. Die ausgezeichneten mechanischen Eigenschaften, die Feuchtigkeitstoleranz sowie viele weitere Vorzüge machen den 3M™ RelyX™ Unicem 2 Selbstadhäsiven Komposit-Befestigungszement zum festen Bestandteil des Praxisinventars. Er ist dualhärtend, ist als Überschuss leicht zu entfernen und verringert die Wahrscheinlichkeit postoperativer Sensibilitäten. Als Automix-Spritze ist er dazu noch überaus zeitsparend und praktisch und bietet eine gute Handhabung, flexible Dosierungsmöglichkeiten, breite Kanülenwahl, optimale Konsistenz sowie einfaches Applizieren direkt in die Kavität.

Empfohlene Anwendungen

  • Zur definitiven Zementierung von Inlays, Onlays, Kronen und Brücken (Vollkeramik, Komposit, Metall)
  • Wurzelstifte
  • Zwei- oder dreigliedrige Maryland-Brücken (Selektive Schmelzätzung vorgeschrieben)
  • Dreigliedrige Inlay- / Onlaybrücken (Selektive Schmelzätzung vorgeschrieben)
  • Vollkeramik-, Komposit- und Metall-Restaurationen auf Implantat-Abutments
  • Vollkeramik-, Composite- und Metall-Restaurationen auf Implantat-Abutments.