Produkte für den Privatkunden
  • Teilen

    Post-it® Haftnotizen

    Februar 05, 2016
    Teilen
    3M Background Pattern 3M Background Pattern 3M Background Pattern

    Post-it® Haftnotizen

    Seit über 40 Jahren können Menschen mit der Marke Post-it® produktiver sein, besser kommunizieren und sich in vielerlei Hinsicht kreativ entfalten.

    Post-it® Haftnotizen

    Seit über 40 Jahren können Menschen mit der Marke Post-it® produktiver sein, besser kommunizieren und sich in vielerlei Hinsicht kreativ entfalten.

    Post-it® Haftnotizen

    Seit über 40 Jahren können Menschen mit der Marke Post-it® produktiver sein, besser kommunizieren und sich in vielerlei Hinsicht kreativ entfalten.

    • ScotchBlue Painter’s Tape

      So universell, wie diese Produkte inzwischen geworden sind, so unsicher waren ihre Anfänge. Im Rückblick hat uns das Phänomen Canary Yellow™ (Kanariengelb) eine wichtige Lektion gelehrt: Bei der Umsetzung von Ideen ist Fleiß genauso wichtig wie Einfallsreichtum.

      Dr. Spencer Silver, Wissenschaftler bei 3M, war gerade mitten bei den Laboruntersuchungen von Klebstoffen. In dieser Phase entdeckte er etwas besonderes: ein Klebstoff, der sicher auf Oberflächen anhaftete, sich aber auch leicht lösen ließ.

      "Meine Aufgabe als Forscher bestand darin, neue Klebstoffe zu entwickeln, und damals ging es darum, wirkungsvollere, stärkere und kräftigere Klebstoffe zu erfinden", so Dr. Silver. "Die neue Entdeckung entsprach den Vorgaben überhaupt nicht."

      Silver hatte sogenannte Mikrosphären entdeckt, durch die Klebstoffe ihre Hafteigenschaften behalten, sich aber aufgrund ihrer speziellen Beschaffenheit leicht von Oberflächen lösen lassen.

      Silver suchte einige Jahre vergeblich nach einer Einsatzmöglichkeit für seine Erfindung. Aber das hielt ihn nicht davon ab, die Vorteile seinen Kollegen anzupreisen.

      "Weil ich einfach nicht locker ließ, nannten mich viele schon „Mr. Persisent".

      Art Fry, ein weiterer Wissenschaftler bei 3M, war gerade ziemlich genervt. Er markierte jeden Mittwochabend während der Probe im Kirchenchor mit kleinen Papierstreifen im Gesangbuch die Kirchenlieder, die im nächsten Gottesdienst gesungen werden sollten. Am Sonntag waren sie jedoch schon alle wieder herausgefallen.

      Er benötigte ein Lesezeichen, das auf dem Papier haften würde, ohne die Seiten zu beschädigen.

      Da kam ihm das Mikrosphären-Seminar von Dr. Silver wieder in den Sinn, welches für das entscheidende Aha-Erlebnis sorgte.

      Mehr erfahren