1. Alle Produkte

3M™ Lösemittelklebstoff 1099

3M Artikelnummer B40069407
  • Kunststoff-Klebstoff mit hohen Festigkeiten (Steigerung durch Wärmebehandlung)
  • Öl-, treibstoff- und weichmacherbeständig
  • Erlaubt starke und flexible Verbindungen
  • Höchste Festigkeit nach Hitzeaktivierung
 Mehr
Spezifikationen
Anwendungsgebiet
Metallverbindungen
Festkörper %
31 to 37 Percent
Fügezeit
Up to 40 minutes
Lösemittel
Acetone
physische Form
Medium Syrup
Temperatureinsatzbereich bis
120
Temperatureinsatzbereich von
-40
Details
  • Kunststoff-Klebstoff mit hohen Festigkeiten (Steigerung durch Wärmebehandlung)
  • Öl-, treibstoff- und weichmacherbeständig
  • Erlaubt starke und flexible Verbindungen
  • Höchste Festigkeit nach Hitzeaktivierung
  • Gute Alterungs- und Feuchtigkeitsbeständigkeit

3M™ Kunststoff-Klebstoff 1099 mit einer Klebspanne von 40 Minuten trocknet schnell. Das Produkt ist öl-, treibstoff- und weichmacherbeständig. Bei einem Temperatureinsatzbereich zwischen -40 °C bis +120 °C wird gute Haftung auf vielen Kunststoffen sowie auf Hart- und Weich-PVC erzielt.

Kunststoff-Klebstoff auf Nitrilkautschukbasis 3M™ Kunststoff-Klebstoff 1099 ist ein Lösemittelklebstoff auf Nitrilkautschukbasis zum Kleben von Dekorfolien auf faserverstärkte Kunststoffe, ABS, PA, Hart- und Weich-PVC, von Gummi, Schaumstoffen, Metalle, Holz, Leder etc. – – dabei werden starke und dauerhafte Verbindungen erzeugt. Auf dünnen oder hellen Vinyl-Oberflächen kann das Produkt jedoch Flecken bilden. Mögliche Anwendungen Kunststoffe und PVC kleben Kfz-Reparaturen inklusive Polsterung oder Einbau von Schaltertafeln Banner und Markisen Allgemeine Industriefertigung Wartung und Reparatur generelle Klebprozesse beschleunigen  3M™ Lösemittelklebstoff für Kunststoffe 1099 verfügt über gute Benetzungseigenschaften und ist leicht aufzutragen. Nach Verdunsten der Lösemittel werden schnell gute Festigkeiten erzielt. Die Fügepartner können durch Lösemittel oder auch durch Hitze in Verbindung mit Druck reaktiviert werden. Außerdem kann das Produkt einfach gesprüht werden – hierdurch werden großflächige Anwendungen komfortabel ausgeführt und die Werkstoffe gleichmäßig benetzt. Klebstoffauftrag 3M™ Lösemittelklebstoff 1099 wird mit Sprühpistole, Pinsel oder Walze appliziert. Produkt vor Gebrauch gut durchrühren und auf beide Oberflächen gleichmäßig auftragen. Wird der Lösemittelklebstoff in überlappenden Bahnen aufgetragen, dürfte diese erste Schicht die meisten Oberflächen ausreichend benetzen. Sobald mindestens 80 % der Oberfläche mit dem Lösemittelklebstoff bedeckt sind, ist die effektive Abdeckung erreicht. Stark absorbierende und poröse Substrate erfordern möglicherweise einen zweiten Auftrag. Im Anschluss an die Ablüftzeit, die abhängig von Temperatur, Luftfeuchte und -zirkulation sowie von Porosität der Werkstoffoberflächen ist, werden die Bauteile innerhalb der Klebspanne gefügt.

FOLGEN SIE UNS
Die oben genannten Marken sind Marken der 3M.
Land / Sprache wechseln
Schweiz - Deutsch | Français