1. Alle Produkte

3M™ Scotch-Weld™ Anaerober Klebstoff zur Schraubensicherung TL42

3M Artikelnummer 7100034072
  • TL 42 sichert Befestigungsbolzen und Gehäuseschrauben auch ungereinigter belasteter Maschinenteile
  • Einsatz in Anwendungen mit hoher Belastung bei geforderter Wiederlösbarkeit
  • Geeignet für den Einsatz an Teilen, die zur Wartung mit Werkzeug von Hand demontiert werden müssen.
  • Sichere Befestigung unterschiedlichster Metalle
 Mehr
Spezifikationen
Aushärtezeit
24 Hours @ 72 F (22 C)
Branchen
Verklebung von Sprossen auf Glas, Beschilderung, Spezialfahrzeug, Holzarbeiten
Klebstofftyp
Dimethacrylat-Ester
Lagertemperatur
72 Degree Fahrenheit
New Product Vitatity Index Marketing
Ja
physische Form
Flüssig
Details
  • TL 42 sichert Befestigungsbolzen und Gehäuseschrauben auch ungereinigter belasteter Maschinenteile
  • Einsatz in Anwendungen mit hoher Belastung bei geforderter Wiederlösbarkeit
  • Geeignet für den Einsatz an Teilen, die zur Wartung mit Werkzeug von Hand demontiert werden müssen.
  • Sichere Befestigung unterschiedlichster Metalle
  • Produkt unterstützt Gerätewartung und Produktion

3M™ Scotch-Weld™ Anaerober Klebstoff zur Schraubensicherung TL 42 ist ein mittelfester 1-Komponenten-Konstruktionsklebstoff. Härtung unter Ausschluss von Sauerstoff und in Anwesenheit von Metallen.

3M™ Scotch Weld™ Anaerobe Klebstoffe zur Schraubensicherung sichern und befestigen Schrauben, Bolzen oder Muttern, die Vibrationen ausgesetzt sind. Effektiver Schutz vor Korrosion und einem Lösen der Verbindung durch Vibration Auftrag durch kurzes und gezieltes Drücken auf die Flasche. Perfekter Sitz – Gezielter Halt einfaches Lösen der Schraubverbindung möglich Scotch Weld™ TL 42 eignet sich zum Dämpfen von Vibrationen und dem Sichern von Schraubverbindungen. Produkt empfohlen zum Sichern von Getriebedeckeln, zum Kleben von Bolzen in Maschinenwerkzeugen und hydraulischen Systemen etc. mittelfest Anaerobe Klebstoffe härten unter Ausschluss von Sauerstoff und in Anwesenheit von Metallen aus. Mit Entzug des Sauerstoffs beginnt die chemische Kettenreaktion, die zu einer Polymerisierung der Klebstoffe führt. Durch Kontakt mit den Metallen werden Polymerisierungsprozess und Aushärtung beschleunigt. Im Ergebnis entstehen robust vernetzte Kunststoffe mit guter Haftung und Scherfestigkeit. Anaerobe Klebstoffe werden eingesetzt zum Sichern, Dichten und Kleben von Schrauben, Gewinden und Flächen sowie zum Fügen zylindrischer Teile. Bei einer Schraubverbindung besteht unter Umständen nur auf 15 % der Fläche ein Kontakt zwischen den Metallen. Kleine Menge anaerober Klebstoffe wird trotzdem die Lücken zwischen den Gewinden füllen und zu duroplastischen Kunststoffen aushärten. Die Sicherung der Schraubverbindung beugt effektiv einem Lösen der Verbindung vor – die Klebstoffe schützen auch gegen Metallkorrosion. Leistungsstark unter Luftausschluss

FOLGEN SIE UNS
Die oben genannten Marken sind Marken der 3M.
Land / Sprache wechseln
Schweiz - Deutsch | Français