• Neue Generation der 3M™ PROTECTA® Auffanggurte

    Februar 28, 2019

    webLoaded = "false"
    • Die 3M™ PROTECTA® Auffanggurte wurden grundlegend überarbeitet: Zahlreiche neue Eigenschaften sorgen für noch mehr Schutz, Komfort und Zweckmäßigkeit sowie einen schlanken, modernen Look. Die neuen Gurte sind zu erschwinglichen Preisen in verschiedensten Ausführungen und Konfigurationen lieferbar. Darüber hinaus sind sie für ein Anwendergewicht von bis zu 140 kg zugelassen und haben eine Produktlebensdauer von zehn Jahren.

      Um hier nur einige Features zu nennen, die für alle PROTECTA® Auffanggurte gelten:

      • Besonders sicher und praktisch in der Anwendung ist die mittig platzierte Auffangöse zum vorderen Anschlagen und Verbindungsmittelhalter zum Parken von nicht genutzten Verbindungsmitteln.
      • Lose Gurtband-Enden sind bei der Arbeit störend oder gar gefährlich, insbesondere wenn drehende Maschinen zum Einsatz kommen. Einfach zu bedienende Aufroller verstauen überschüssiges Band. Der Gurt besteht außerdem aus schmutz- und wasserabweisendem Material für sauberere und trockenere Handhabung.
      • Ein wichtiges Plus an Sicherheit stellen auch die Sturzindikatoren dar. Sie erleichtern die Sichtprüfung durch den Anwender vor jeder Nutzung: Bei einer Sturzbelastung löst der Indikator aus. Dies stellt sicher, dass der Auffanggurt danach nicht irrtümlicherweise weiterverwendet, sondern wie vorgeschrieben entsorgt wird.
      • Geht das Etikett verloren oder ist nicht mehr lesbar, darf der Auffanggurt nicht weiter genutzt werden. Ein geschütztes Etikettenfach verhindert das. Ein freies Feld kann zur Beschriftung bzw. Personalisierung des Gurtes genutzt werden

      PROTECTA® Gurte mit Haltegurt ermöglichen zusätzlich das angenehme und praktische Tragen von Werkzeugtaschen. Außerdem verfügen sie im Vergleich zum Vorgängermodell über eine dreimal stärkere, weichere und robustere Polsterung.

      Im gleichen Farbdesign wurden die neuen 3M™ PROTECTA® Verbindungsmittel mit Bandfalldämpfer entwickelt. Sie sind ebenfalls für 140 kg Anwendergewicht zugelassen und als Kernmantel- oder Stretch-Variante verfügbar.

      Mehr zu den neuen Ausstattungsdetails, den unterschiedlichen Gurt-Varianten sowie optionalem Zubehör erfahren Sie in folgender Broschüre.