3M™ Perfect-it™ farbkodiertes Polieren

Erleben Sie unser farbkodiertes Poliersystem in Aktion!

Mit dem farbkodierten 3M Perfect-it™ Poliersystem erzielen Sie eine makellose Hochglanzoberfläche bei stärker ausgehärteten, vernetzten Klarlacken. Die Produkte ergänzen einander und durch die Farbkodierung wird sichergestellt, dass Sie die richtige Schleifpaste mit dem zugehörigen Schaumstoff-Pad verwenden. Damit erzielen Sie optimale Ergebnisse.

Sicherheit geht vor: Wählen Sie stets die geeignete persönliche Schutzausrüstung – Augenschutz, Handschuhe, Gehör- und Atemschutz – für die vorliegende Aufgabe!

Erfahren Sie unten, wie Sie die besten Ergebnisse erzielen

  • Erstens
    Erstens: Führen Sie ein Denibbing der Tür mit einer 3M™ Finesse-it™ Trizact™ Schleifblüte 466LA, Körnung 3000, die auf einem Denibbing-Tool montiert ist, durch;
    Reinigen Sie die Fläche danach!
  • Zweitens
    Zweitens: Nachbearbeitung des Schliffbildes mit einer 3M™ Trizact™ Feinschleifscheibe 443SA, Körnung 6000, 75 mm auf einem Schwingschleifer;
    Reinigen Sie die Fläche danach!
    Jetzt können Sie mit dem Polieren beginnen!
  • Erstens

    Erstens: Schleifen Sie die Fläche mit einer 3M™ Hookit™ Purple Schleifscheibe 260L, Körnung P2000 ab;
    Reinigen Sie die Fläche danach!

  • Zweitens

    Zweitens: Schleifen Sie die Fläche mit einer 3M™ Trizact™ Feinschleifscheibe 443SA, Körnung 3000, 150 mm auf einem Schwingschleifer;
    Reinigen Sie die Fläche danach!

  • Drittens

    Drittens: Nachbearbeitung des Schliffbildes mit einer 3M™ Trizact™ Feinschleifscheibe 443SA, Körnung 6000, 150 mm auf einem Schwingschleifer;
    Reinigen Sie die Fläche danach!
    Jetzt können Sie mit dem Polieren beginnen!

3M™ Perfect-it™ farbkodierter Polierprozess
farbkodierter Polierprozess
Erstens: Geben Sie eine kleine Menge 3M™ Perfect-it™ Schleifpaste Plus Extreme (grüner Deckel) auf ein grünes Schaumstoff-Pad, das auf einem Rotationspolierer montiert ist.
Polieren Sie den Bereich in überlappenden Bahnen mit 600 bis 1.500 U/min.

Hinweis: Je weicher der Lack ist, desto niedriger muss die Temperatur und dementsprechend die Rotation in U/min sein.
Wischen Sie überschüssiges Poliermittel ab und inspizieren Sie den Bereich.

 

 

Zweitens
Zweitens: Mit 3M™ Finish-Kontrollspray besprühen und anschließend mit einem Mikrofaser-Tuch oder einem 3M™ Poliertuch abwischen

 

 

Drittens
Drittens: Tauschen Sie das Schaumstoff-Pad gegen ein gelbes aus und geben Sie eine kleine Menge 3M™ Perfect-it™ Extra-Fine Plus (gelber Verschluss) darauf. Polieren Sie den Bereich und seine Umgebung in überlappenden Bahnen mit 600 bis 1.500 U/min. Wischen Sie überschüssige Politur ab und inspizieren Sie die Fläche – bei den meisten Farben sollten Sie nun das gewünschte Ergebnis erzielt haben.
Hinweis
Hinweis: Entfernen Sie bei kritischen Farben (sehr dunkel oder Schwarz) Hologramme mit 3M™ Anti-Hologramm-Politur SE und blauen Polierpads.
Wenn hier zu trocken gearbeitet wird, erzielen Sie kein Ergebnis ohne Wirbelspuren! Üben Sie nicht zu viel Druck aus – führen Sie das Pad einfach über die Oberfläche des gesamten Bereichs.
Geben Sie 3M™ Perfect-it™ Anti-Hologramm-Politur SE (blauer Verschluss) auf ein blaues Schaumstoff-Pad, das auf einem Rotationspolierer montiert ist. Polieren Sie mit gedrosselter Geschwindigkeit in überlappenden Bahnen.
Wischen Sie überschüssige Politur ab.

 


Wir haben noch mehr für Sie! Erfahren Sie, wie Sie Kratzer bis zu 25 % schneller entfernen

  • News

  • Quellen

  • Offizielle Partner

  • Kontakt

FOLGEN SIE UNS
Land / Sprache wechseln
Schweiz - Deutsch | Français