Klebstoff angewandt auf Karosserieteil

Karosserieteil-Verklebung

Wenn es nicht möglich oder erwünscht ist, ein Ersatzteil, das nicht Strukturbestandteil ist, in ein Auto zu schweißen, können Sie einfach 3M Karosserie-Klebstoffe verwenden.

Moderne Materialien wie Verbundstoffe oder hochfester Stahl erfordern moderne Methoden.

Hochfester Stahl toleriert nur einen bestimmten Grad an Wärme, ansonsten verliert er an Festigkeit. Verbundstoffe oder das Verbinden von unterschiedlichen Legierungen oder Metallen wird mit allgemeinen Schweißtechnologien unmöglich. Reparatur-Anleitungen des Herstellers werden komplexer.

  • Techniker bei der Vorbereitung des Ersatz-Karosserieteils
    • Klebeprozesse gewinnen an Bedeutung - sie ersetzen den traditionellen Schweißprozess und bieten viele Vorteile. Es ist keine Wärme notwendig, unterschiedliche Materialien können leicht verbunden werden und die Anwendung ist schnell und einfach.

      Unser OEM-zugelassener 3M™ Karosserie-Klebstoff wird mit Garantie auf Lebenszeit gegen Korrosion bei Verwendung entsprechend der Gebrauchsanweisung geliefert. Er ermöglicht Ihnen, nicht strukturelle Karosserieteile bei Raumtemperatur zu verbinden und kann auch für zusätzliche Festigkeit verschweißt oder vernietet werden.

      Klicken Sie die Play-Taste auf dem Bild, um das Video anzusehen

      Broschüre zur Verklebung von Karosserieteilen herunterladen (PDF, 5,5 MB)

      Kontaktieren Sie einen 3M Experten

Karosserieteil und strukturelle Klebeprodukte

Entdecken Sie unsere Bandbreite an Karosserieteil- und strukturellen Klebeprodukten, um eine hohe Qualität und eine effiziente Reparatur in Ihrer Werkstatt zu erzielen.


Verbindung von Karosserieteilen ohne Schweißen

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Verbinden von Karosserieteilen ohne Schweißen.

  • Techniker bei der Vorbereitung des Karosserieteils zur Haftung

    Schritt 1 - Vorbereitung des Träger-Karosserieteils

    • Entfernen Sie verbliebene Materialreste und Verunreinigungen vom Träger-Karosserieteil. Vorbereitung der verbleibenden Gegenflansche am Träger-Karosserieteil mit Scotch-Brite™ Schleifband oder Scheibe.

    Empfohlene Produkte:

  • Techniker bei der Vorbereitung des Karosserieteils zum Reinigen

    Schritt 2 – Reinigen der Oberfläche des Träger-Karosserieteils

    • Entfetten der Gegenflansche am Träger-Karosserieteil mit 3M™ professionellen Karosseriereinigungstüchern und 3M™ Universalklebstoffreiniger.

    Empfohlene Produkte:

  • Techniker bei der Vorbereitung des Ersatz-Karosserieteils

    Schritt 3 - Vorbereitung des Ersatz-Karosserieteils

    • Abtrag des Elektrotauchlacks an Gegenflanschbereichen des Ersatz-Karosserieteils mit Scotch-Brite™ Schleifband.

    Empfohlene Produkte:

  • Techniker beim Reinigen der Oberfläche des Ersatz-Karosserieteils

    Schritt 4 – Reinigen der Oberfläche des Ersatz-Karosserieteils

    • Entfetten der Gegenflansche am Ersatz-Karosserieteil mit 3M™ professionellen Karosseriereinigungstüchern und 3M™ Universalklebstoffreiniger.

    Empfohlene Produkte:

  • Techniker bereitet das Karosserieteil vor, indem er zuerst Korrosionsschutz aufsprüht

    Schritt 5 - Korrosionsschutz

    • Tragen Sie Schweißprimer auf alle Bereiche des Träger- und Ersatz-Karosserieteils auf, bei denen Schweißarbeiten vorgenommen werden sollen, mit Ausnahme der Bereiche, die zur Verklebung vorgesehen sind.
  • Techniker bei der Durchführung einer Kalibrierung der neuen Kartusche

    Schritt 6 - Kalibrierung einer neuen Kartusche

    • Setzen Sie die Kartusche in eine passende Applikatorpistole.
    • Kalibrieren Sie vor dem Befestigen der Mischdüse die Kartusche, indem Sie eine kleine Menge der Spachtelmasse ausdrücken, bis beide Komponenten gleichmäßig austreten.
    • Befestigen Sie die Mischdüse und verwerfen Sie die ersten 2-4 cm der ausgetretenen Spachtelmasse, da dieses Material möglicherweise unzureichend gemischt ist.
  • Techniker beim Auftragen von Klebstoff auf das Karosserieteil

    Schritt 7 - Anwendung

    • Tragen Sie den Klebstoff auf die Gegenflansche am Träger-Karosserieteil und Ersatz-Karosserieteil so auf, dass alle blanken Metallflächen bedeckt sind.
    • Tragen Sie zusätzlichen Klebstoff auf den Bereichen der Gegenflansche auf, damit eine angemessene Fügedicke erreicht wird.
  • Techniker beim Installieren des Ersatz-Karosserieteils

    Schritt 8 - Montage des Ersatz-Karosserieteils

    • Montieren Sie das Ersatz-Karosserieteil am dafür vorgesehenen Karosserieteil, indem Sie es in die richtige Position klemmen.
    • Bringen Sie notwendige Schweißnähte an rückwärtigen vertikalen Nähten, kosmetischen Verbindungen oder anderen Stellen an, die in den Gebrauchsanweisungen oder vom Autohersteller empfohlen werden.

    Hinweis: Beachten Sie die empfohlene Presszeit des Klebstoffs.

  • Techniker bei der Beseitigung von überflüssigem Klebstoff

    Schritt 9 - Beseitigen von Klebstoffresten

    • Zum Abdichten der Reparaturstelle überschüssigen Klebstoff vor dem Härten aus dem Reparaturbereich entfernen.

Technische Tipps für Karosserieteil- und strukturelle Haftung

Hier sind einige wertvolle Einblicke in die spezifischen Herausforderungen rund um die Karosserieteil- und strukturelle Haftung, einschließlich schnellen Tipps zur Vermeidung von allgemeinen Problemen wie....

  • Kundenherausforderung:

    Reparatur-Anleitungen des Autoherstellers werden komplexer. Verbundstoffe oder das Verbinden von unterschiedlichen Legierungen oder Metallen wird mit allgemeinen Schweißtechnologien unmöglich.


    Technische Tipps:

    3M™ Karosserie-Klebstoff wurde für das Verkleben von Viertel-Karosserieteilen, Dachhäuten, Boxen-Seiten, Kastenwagen-Seiten, Nutzfahrzeug-Seiten und Türbeplankungen entwickelt - überall, wo eine dauerhafte Verbindung für äußere Karosserieteile erforderlich ist - wie von den Autoherstellern spezifiziert.

  • Kundenherausforderung:

    Hybride Fügeverfahren (Klebung + Vernietung) und Hochleistungs-Verklebungsprozesse gewinnen an Beliebtheit. Moderne Fahrzeugkarosserien bestehen aus einer großen Anzahl an Stahlwerkstoffen mit unterschiedlichen Eigenschaften, welche zu viel komplexeren Reparaturprozessen und Varianten pro Autohersteller führen.


    Technische Tipps:

    3M™ Karosserie-Klebstoff ist das Ergebnis jahrelanger Laborentwicklung. Unsere Wissenschaftler waren Pioniere bei der „Klebstoffschicht-Kontrolle“ am Autoreparaturmarkt und haben Glasperlen in unsere Klebstoffformeln inkorporiert, welche als eingebaute Abstandhalter für die optimale Klebstoffschicht-Dicke wirken. Er ermöglicht Ihnen, nicht strukturelle Karosserieteile bei Raumtemperatur zu verbinden und kann auch für zusätzliche Festigkeit verschweißt oder vernietet werden.

  • Kundenherausforderung:

    Es gibt unterschiedliche Bereiche der Autokarosserie, die unterschiedliche Funktionen für die Sicherheitseigenschaften des Fahrzeugs aufweisen. Daher ist es notwendig, unterschiedliche Haftungseigenschaften auf unterschiedlichen Bereichen der Autokarosserie anzuwenden, insbesondere wenn schlagfeste Klebstoffe bei strukturellen Teilen der Autokarosserie benötigt werden.


    Technische Tipps:

    Es gibt viele Faktoren, welche die individuelle Reparatur beeinflussen können, also müssen der Techniker und die Reparaturwerkstatt jede spezifische Anwendung und jeden Reparaturprozess evaluieren und bestimmen, was angemessen ist. 3M verweist auf entsprechende Fahrzeugreparatur- und OEM-Richtlinien vor dem Beginn aller Reparaturen. Beim Folgen der OEM-Empfehlungen kann die Verwendung von Strukturklebstoffen viele Vorteile haben, einschließlich konsistenter Lastverteilung und der Verbindung unterschiedlicher Substrate. Strukturklebstoffe werden typischerweise in Verbindung mit mechanischen Befestigungen oder Schweißnähten verwendet. 3M™ Strukturklebstoff (IRSA) ist einer der wenigen Klebstoffe, der speziell konzipiert wurde, um die Bedürfnisse der Stoßaufnahme bei OEM-spezifizierten strukturellen Haftungsanwendungen zu erfüllen.


Mehr von 3M erfahren

Fragen Sie einen Autoreparaturexperten
  • Vielen Dank für Ihre Anfrage an 3M. Die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, werden verwendet, um Ihre Anfrage per E-Mail oder Telefon zu beantworten oder Sie bei Rückfragen zu Ihrer Anfrage zu kontaktieren.

  • Alle Felder sind Pflichtfelder, sofern nicht anders gekennzeichnet.

  •  
  •  
  •  

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 3M takes your privacy seriously. 3M and its authorized third parties will use the information you provided in accordance with our Privacy Policy to send you communications which may include promotions, product information and service offers. Please be aware that this information may be stored on a server located in the U.S. If you do not consent to this use of your personal information, please do not use this system.

  • Senden Senden

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Ein Autoreparatur Experte wird Sie so schnell es geht kontaktieren.

Es tut uns leid

Es gab einen Fehler bei der Übertragung. Bitte versuchen Sie es erneut.