3M Zentrum für Gehörschutz

3M Gehörschutzzentrum

Fachinformationen, Hilfsmittel und Empfehlungen, wie Sie als Arbeitgeber Gehörschutz umsetzen

Ihr Gehörschutzprogramm beginnt hier

Arbeitgeber haben eine Pflicht, die Gesundheit, die Sicherheit und das Wohlbefinden von Arbeitnehmern am Arbeitsplatz zu schützen. Die Europäische Richtlinie 2003/10/EG über physikalische Einwirkungen (Lärm) beschreibt die Mindestvorschriften zum Schutz von Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer vor der Gefährdung durch Lärm. Doch wie sorgen Sie für die Einhaltung des Gesetzes? Mit einem effektiven Gehörschutzprogramm können Arbeitgeber das Risiko eines lärmbedingten Gehörverlusts minimieren und im selben Zug ihren gesetzlichen Pflichten im Arbeitsschutz nachkommen. 3M unterstützt Sie dabei, unabhängig davon, ob Sie am Anfang stehen oder ein laufendes Gehörschutzprogramm optimieren wollen.

  • Der Pfad zur Prävention

    Wenn sich der Arbeitgeber uneingeschränkt der Gehörverlustprävention verpflichtet, ist die Wahrscheinlichkeit viel höher, dass Arbeitnehmer sich diesem Beispiel anschließen und selbst aktiv ihr Gehör schützen. Mit weltweit führenden und bewährten Produkten für Erkennung, Schutz, Kommunikation und Validierung bietet sich 3M Gehörschutz als Ihr Partner für jeden Schritt des Weges an.

3M – Gehörschutz in sieben Schritten

Gehörschutz in sieben Schritten

  • 3M Lärmmessung

    Messen

    Das genaue Messen der Mitarbeiterexposition gegenüber gefährlichem Lärm ist die Grundlage für eine Risikobewertung. Anhand von Lärmuntersuchungen mit geeigneter Messausrüstung erkennen Sie, wer gefährdet ist, wer in ein Gehörschutzprogramm aufzunehmen ist und mit welchen Schutzmaßnahmen und -einrichtungen Sie die Gefährdung in Ihrem Betrieb mindern.

    Erfahren Sie mehr über Lärmmessungen

  • 3M Lärmschutz

    Steuern

    Es gibt Arbeitsvorgänge, Prozesse und Maschinen, die grundsätzlich Lärm erzeugen. Aber muss das wirklich so sein? Anlagen, Maschinen und Arbeitsverfahren können so ausgelegt oder verändert werden, dass sie leiser sind und dadurch weniger Mitarbeiter in das Gehörschutzprogramm einzubinden sind.

    Erfahren Sie mehr über Lärmminderung

  • 3M Gehörschützer

    Schützen

    Gehörschützer spielen eine wichtige Rolle für den Gehörschutz. Sie müssen komfortabel zu tragen sein, richtig sitzen und bezogen auf die Erfordernisse am Arbeitsplatz adäquaten Schutz bieten. Kompatibilität mit anderer PSA sowie die Möglichkeit zur Verständigung beim Tragen von Gehörschutz sind weitere wichtige Aspekte. Mit einer individuellen Dichtsitzprüfung von Gehörschutzstöpseln und Kapselgehörschützern als Bestandteil Ihres Programms sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter für das Thema und können überprüfen, welche Schalldämmung jeder Mitarbeiter für sich persönlich erzielt.

    Erfahren Sie mehr über Gehörschutz

    Auswahl von Gehörschutz

    Gebrauch und Pflege von Gehörschutz

  •  3M Gehöruntersuchungen

    Untersuchen (Gesundheitsüberwachung)

    Gibt es bei Ihren Mitarbeitern Anzeichen von lärmbedingtem Gehörverlust (Lärmschwerhörigkeit)? Es ist wichtig, dass Ihre Mitarbeiter regelmäßig untersucht und das Hörvermögen getestet wird. So können Veränderungen frühzeitig erkannt und dokumentiert werden, und Sie können gegebenenfalls notwendige Schritte einleiten, um einen dauerhaften Hörverlust zu vermeiden.

    Erfahren Sie mehr über Gehöruntersuchungen

    Grundsätzliches zur audiometrischen Untersuchung

  • 3M Schulungsprogramme Gehörschutz

    Schulen

    Lärmbedingter Gehörverlust stellt sich meist schleichend ein, und die Symptome sind nicht immer offensichtlich. Entscheidend ist darum zum einen die Aufklärung über die gesundheitlichen Schäden durch laute Geräusche und zum anderen Schulung im richtigen Umgang mit Gehörschutz. Mit guten Schulungs- und Motivationsprogrammen unterstützen Sie den Erfolg Ihres Präventionsprogramms.

    Erfahren Sie mehr über Schulungsprogramme

  • 3M Gehörschutz – Dokumentation

    Dokumentation

    Vertrauliche, richtige und aktuelle Aufzeichnungen zu Risikobewertung, Gesundheitsüberwachung und Schulung (insbesondere in der Auswahl und Benutzung geeigneter Gehörschützer) machen Ihr Gehörschutzprogramm gut zu verwalten und prüfsicher. Und helfen, Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter langfristig zu schützen.

    Erfahren Sie mehr über die Dokumentation zur Nachweisführung

  • 3M Bewertung von Gehörschutzprogrammen

    Bewerten

    Bewerten Sie Ihr Gehörschutzprogramm regelmäßig – inklusive Mitarbeiter-Feedback, Durchsicht der Verantwortlichkeiten und Kostenanalyse. So können Sie Trends erkennen, Problembereiche beleuchten und Verbesserungen auf den Weg bringen.

    Erfahren Sie mehr über die Programmbewertung

  • 3M Arbeitsschutz, Zentrum für Gehörschutz – Glossar

    Zentrum für Gehörschutz – Glossar

    Das Glossar enthält eine Liste der im 3M Zentrum für Gehörschutz verwendeten Schlüsselbegriffe mit Erläuterungen.

Highlights in diesem 3M Fachzentrum

  • 3M Zentrum für Gehörschutz

    Übersicht über das Zentrum

    Wir beschreiben ein betriebliches Gehörschutzprogramm in sieben Einzelschritten – oder Elementen. Dabei sind Informationen und Informationsquellen unter wiederkehrenden Überschriften angeboten:

     

    • Merksätze – Wichtige Merkpunkt zu dem jeweiligen Thema
    • Schlüsselbegriffe – Konzepte und verwendete Begriffe mit Definitionen
    • Einführung – Schritte zur Umsetzung der einzelnen Programmelemente
    • Anforderungen – Eine Zusammenfassung, was vom Arbeitgeber gesetzlich verlangt wird
    • Weiterführendes – Ideen für den Ausbau und Erfolg Ihres Programms
    • Überlegungen – Anregungen zur Effektivität des Programms
    • Quellen – Links zu Artikeln, Hilfsmitteln und Referenzmaterial

     

Wichtiger Hinweis

Die Informationen und Empfehlungen im 3M Zentrum für Gehörschutz basieren auf in der EU allgemein geltenden Anforderungen. Die gesetzlichen Anforderungen können sich unter den EU-Ländern zum Teil deutlich unterscheiden. Informieren Sie sich daher über die in Ihrem Land geltenden Bestimmungen. Diese Website ist zur allgemeinen Information bestimmt und nicht als Grundlage für konkrete Entscheidungen gedacht. Das Lesen dieser Informationen auf dieser Website vermittelt keine Fachkompetenz im Gebiet Sicherheit und Gesundheit. Die hier zusammengestellten Informationen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell. In der Zukunft können andere Anforderungen gelten. Die Informationen sollten nicht für sich allein, sondern in einem größeren Zusammenhang betrachtet werden. Oft finden Sie an anderer Stelle weiterführende oder erläuternde Informationen. Geltenden Gesetzen und Vorschriften ist in jedem Fall Folge zu leisten.

Ihre 3M Niederlassung vor Ort steht Ihnen für weitere Informationen zu Verfügung.

FOLGEN SIE UNS
Land / Sprache wechseln
Schweiz - Deutsch